Nackte Tatsachen: Wie »Der Bachelor« unsere Frauen umkrempelt – Kopp-Verlag

Wie steht es um die Emanzipation in einem Land, in dem sich junge Frauen für TV-Formate wie »Der Bachelor« oder auch »Germany‘s next Topmodel« vor der Kamera ausziehen, sich für die sexuellen Gelüste anderer zur Verfügung stellen, und das für einen zweifelhaften Ruhm? Ich würde sagen, es ist zumindest schwierig. Das Finale der RTL-Sendung »Der Bachelor« hatte höhere Einschaltquoten als das parallel gezeigte Spiel des FC Bayern in der Champions League – wer also immer noch glaubt, das seien nur Randgruppen, die sich für solchen Fernseh-Müll interessieren, muss sich leider eines Schlechteren belehren lassen.

auf dem Weg zum Finale hat Paul seinen Harem komplett »durchgetestet« und nach und nach aussortiert, welche nicht in Frage kommt. Es grenzte schon fast an Prostitution, wobei die Damen als Lohn ihre »15 minutes of fame« erhielten und RTL die finanzielle Entlohnung für Paul übernahm.

Lesen Sie weiter indem Sie oben auf die KLEINE Überschrift klicken!

.