Avaaz – ACTA – Zeit zu gewinnen!

In nur wenigen Tagen wird die Europäische Kommission einen letzten Rettungsversuch für ACTA starten. Doch wenn wir jetzt einschreiten wird dieser weltweiter Angriff auf unsere Internetfreiheit in sich zusammenfallen.

Wir sind dem Erfolg so nah — unsere 2.4 Millionen-starke Petition hat Politiker in ganz Europa verblüfft und die Zensoren ins Stocken gebracht. Jetzt ist die Europäische Kommission in der Defensive und hofft, dass der Gerichtshof ACTA grünes Licht geben wird, indem sie eine sehr eng definierte juristische Frage stellt, deren Antwort gewiss positiv ausfallen wird.

Doch wenn wir nun alle unsere Stimme erheben können wir sicherstellen, dass der Gerichtshof alle rechtlichen Auswirkungen ACTAs untersucht und ein Gutachten veröffentlicht, dass die Wahrheit über ACTAs Angriff auf unsere Rechte offenlegt. Unterzeichnen Sie die dringende Petition an Kommissionspräsident José Manuel Barroso um den Gerichtshof aufzurufen, die ganze Wahrheit zu erzählen.

REICHL:
WICHTIG – UNTERZEICHNE MIT!!! Es geht um jeden einzelnen Internetuser! Wenn du nicht mitbestimmst dann scheint es dir egal zu sein wie DEIN Surfverhalten in nächster Zukunft aussieht. Heute mails du noch alles was du willst, du suchst Internetseiten und kopierst dir Inhalte für deinen Gebrauch runter … doch wie sieht das in näherer Zukunft aus? Wird dann dein Datenverkehr permanent auf etwaige Verstöße gescannt, werden dann deine Emails gelesen, beobachtet welche Seiten du besuchst und was du dort up- bzw. downloadest? Was passiert, wenn dir ein Freund urheberrechtlich geschütztes Material sendet und du es bei dir speicherst? Bist du dann ein Verbrecher? Was, wenn du deine Daten in der “Cloude” speicherst und man dort einfach mal prüft, was du so alles an urheberrechtlich geschütztem Material lagerst? Du glaubst das betrifft dich nicht? Hast du schon mal eine Powerpointdatei mit schönen Bildern und eine ganz tollen Musik im Hintergrund erhalten? Ist wohl in den meisten Fällen eine Urheberrechtsverletzung und wenn du diese dann mal an einen Freund sendest … was dann?

Jeder einzelne Bürger bestimmt das Gesetz MIT, die Politiker sind vom Volk gewählt und sollten daher DEINE Interessen wahren. Doch viele Politiker – man kann es ihnen nicht verdenken und es ist auch in Ordnung – brauchen oft für Entscheidungen Experten aus der Wirtschaft. Doch jeder Experte der zur Entscheidungsfindung beiträgt hat ein inniges Verlangen, seine bzw. die Interessen seines Unternehmens zu wahren und so gibt es Einflüsse auf Entscheidungen, die mehr wirtschaftlichen Ursprungs sind, als menschlichem. So sind manche – Gott sei gedankt nicht alle – Politiker nur die verlängerte Hand der machtvollen Wirtschaftsimperien. Doch dieses Spiel funktioniert nur so lange, so lange DU mitspielst.

Werde geistig frei und handle!

UNTERZEICHNE MIT AUF AVAAZ.COM. Hier der Link:

https://www.avaaz.org/de/acta_time_to_win_eu/?fp

.