grenz|wissenschaft-aktuell: Kontroverse um Urlaubsfoto: Energiestrahl aus Maya-Pyramide oder digitaler Bildfehler?

Copyright/Quelle: Hector Siliezar, earthfiles.com

Tempe/ USA – 2009 besuchte Hector Siliezar gemeinsam mit seiner Familie die Maya-Stadt Chichen Itza und machte dabei zahlreiche Aufnahmen mit der Kamera seines iPhones. Auf einer Aufnahme der Pyramide des Gottes Kukulkan vor dem Hintergrund eines nahenden Gewitters hat es den Anschein, als stoße ein gewaltiger Lichtstrahl aus der obersten Plattform der Pyramide gen Himmel. Das Foto, seither auf zahlreichen Internetseiten veröffentlicht, sorgt immer wieder für kontroverse Diskussionen. Jetzt hat sich auch ein NASA-Kameraexperte kritisch dazu geäußert.

Lesen Sie weiter indem Sie oben auf die KLEINE Überschrift klicken!

.