grenz|wissenschaft-aktuell: Wissenschaftler warnt eindringlich vor gewaltigem Sonnensturm.

London/ England – Der britische Sonnenforscher Professor Mike Hapgood vom Weltraumlabor (RAL) des britischen Wissenschaftsrates “Science and Technology Facilities Council” (STFC) hat in einem Artikel die immer noch existente Anfälligkeit unserer technologisierten Gesellschaft gegenüber den Auswirkungen von schweren Sonnenstürmen gewarnt. Die Menschheit müsse sich auf einen gewaltigen Sonnensturm vorbereiten, wie er nur alle 1.000 Jahre vorkomme.

 

Bild: (c) NASA/SDO/AIA
Bereits in der Vergangenheit haben Sonneneruptionen und die damit einhergehenden erdgerichteten Sonnenstürme zu erheblichen Störungen und Ausfällen irdischer Kommunikations- und Energienetzwerke geführt. Doch trotz der verbesserten Fähigkeiten von Sonnenforschern, derartige Ausbrüche und ihre Auswirkungen auf die Erde vorherzusagen, sei – so Hapgood – unsere Zivilisation noch immer nur unzureichend auf ein solches Ereignis vorbereitet.

Lesen Sie weiter indem Sie oben auf die KLEINE Überschrift klicken!