grenz|wissenschaft-aktuell: Venustransit 2012: Erste Aufnahmen und Bilder.

Saarbrücken (Deutschland) – Während in weiten Teilen Deutschlands Astrofans aufgrund einer dichten Wolkendecke umsonst aufgestanden sind, um den letzten Venustransit vor 2117 zu beobachten, konnte das Himmelsschauspiel von zahlreichen Orten auf der Welt unbeeinträchtigt beobachtet werden. Auch Teleskope und Astronauten im All dokumentierten das seltene Himmelsschauspiel.

(c) ESA/ROB

Youtube-Video vom Venustransit:

Lesen Sie weiter indem Sie oben auf die KLEINE Überschrift klicken!