Boston (USA) – Mit einer neuen Studie ist es US-Medizinern gelungen nachzuweisen, dass ein achtwöchiger Meditationskurs messbare und anhaltender Effekte auf Hirnfunktionen haben kann und dies selbst dann, wenn ein Teilnehmer gar nicht aktiv meditieren. Zudem konnten die Wissenschaftler unterschiedliche Veränderungen je nach angewandter Meditationsart feststellen.

via grenz|wissenschaft-aktuell: Studie zeigt: Meditation erzeugt anhaltende Veränderungen im Hirn.