Kurz vor den ersehnten Semesterferien müssen Österreichs Schüler die Fakten schwarz auf weiß vorlegen – das Halbjahreszeugnis. Dass dies gerade bange Stunden für Schüler mit einer oder mehreren negativen Noten sind, ist verständlich, immerhin hängt vom Halbjahreszeugnis die Gestaltung der Semesterferien sowie des zweiten Halbjahres ab. Doch was tun, wenn tatsächlich ein bis mehrere 5er im Zeugnis stehen? Versuchen über die Semesterferien den versäumten Stoff nachzuholen? Den geplanten Skiurlaub absagen und Nachhilfeunterricht in Anspruch nehmen?

Lesen Sie hier weiter:

via Presse skinlearning.