F. William Engdahl

Am 25. Mai protestierten in mehr als 50 Ländern Millionen ganz normale Bürger gegen Monsanto, den weltweit führenden Saatguthersteller. Demonstrationen gab es auch in Berlin, München und Frankfurt am Main. Vor den rund 200 Teilnehmern der Frankfurter Demo betonte der Autor dieses Beitrags, was an dieser Protestaktion so ungewöhnlich war und warum Monsanto extrem nervös wird.

via Monsanto steht weltweit unter Druck – Kopp Online.