Eine Aufmerksamkeitsdefizitstörung mit oder ohne Hyperaktivität (ADS / ADHS) ist eine bei Kindern oft ausgeprägte und häufiger anzutreffende Störung. Schon seit längerem besteht der Verdacht, dass durch Ernährung und zwar insbesondere durch Süßigkeiten und Lebensmittelzusätze die Hyperaktivität verstärkt werden kann.

Vor diesem Hintergrund hat die englische Regierung eine umfassende Untersuchung angestoßen. Nach den jetzt veröffentlichten Ergebnissen der Studie besteht eine mögliche Verbindung dieser Lebensmittel-Zusätze mit Hyperaktivität und ADS / ADHS. Eltern und Kinder mit ADS / ADHS (ADHD) sollten daher vor der Gefahr gewarnt sein, ihren Kindern Getränke, Süßigkeiten und Kuchen mit bestimmten künstlichen Zusätze zu geben – so der Rat der englischen Regierung. Sie hat entsprechende überarbeitete Regeln für Verbraucher entwickelt.

Hier weiterlesen: via Hyperaktivität bei ADHS durch Lebensmittel Farbstoffe | www.inhr.net.