img_392Das Vermeiden und die Bekämpfung von Armut sowie eine gerechte Verteilung von Reichtum sind erklärte gesellschaftliche Ziele.

Offensichtlich wächst jedoch weltweit die Armut zahlreicher Menschen, während der Reichtum sich auf immer weniger Menschen zentriert.

So hat sich beispielsweise seit 2008 die Zahl der Milliardäre weltweit verdoppelt. 80 Personen besitzen genauso viel, wie die ärmsten 3,5 Milliarden Menschen dieser Welt. Vor fünf Jahren waren es noch 388 Personen. 1 Milliarde Menschen haben ein Einkommen von 1$ oder weniger pro Tag.

Was glaubst du denn, wie vermögend du im Vergleich zum Rest der Welt bist? Finde raus an welcher Stelle du auf der Weltrangliste der reichsten Menschen stehst:

https://www.globalrichlist.com/