Immer mehr Kriege, Millionen von Menschen auf der Flucht, Terror und Gewalt, Bankencrashs  – die Welt scheint derzeit Kopf zustehen. Könnte das an der Sonne liegen? Klingt absurd aber laut einem Artikel auf Horizonworld.de könnte unser Licht- und Wärmespender durchaus (mit)verantwortlich für das Chaos auf der Welt sein:

Der bekannte Biophysiker und Bestsellerautor Dieter Broers konnte anhand zahlreicher Patente nichts Geringeres nachweisen, als dass unser Zentralgestirn, die Sonne unter anderem auch Einfluss auf das menschliche Bewusstsein hat. In diesem zusammenhng wies Dieter Broers darauf hin, dass ein nahendes hyperkosmisches Phänomen offensichtlich zu einem umfassenden Bewusstseinswandel führen kann.

Nun folgen auch andere Wissenschaftler und sehen eine immense Welle an magnetischer Energie auf uns zukommen, die tatsächlich unsere Bewusstseinsebene erhöhen kann.

„Das derzeitige Weltraumwetter beeinflusst nicht nur unseren Planeten,
sondern führt die Menschheit in eine Phase der Transformation.“
(Dr. Kahy J. Forti)

Statistiken zeigen beispielsweise, wie intensive Sonneneruptionen die Aktienmärkte beeinflussen. Auch sind Gewaltausbrüche als Reaktion auf die Aktivitäten der Sonne eindeutig in Beziehung zu setzen. Es ist eigentlich ein ganz natürliches Phänomen, das durch magnetische Wellen, jeder lebenden Organismus auf unserem Planeten beeinflusst wird.

Den ganzen Artikel zu diesem spannenden Thema finden Sie hier:

https://www.horizonworld.de/wave-x-beginnt-ende-september-das-kollektive-erwachen/