Ölzieh-Kur – eine Entgiftungstherapie für allerlei Krankheiten? | Gesundheitliche Aufklärung

Drei grundlegende Beeinflussungen und Wirkungen entscheiden über die Entwicklung unserer Gesundheit:

  • was in unseren Körper und Geist hineingelangt
  • wie wir damit umgehen
  • was wir aus uns wieder entfernen

Letzteres spielt eine immer größere Rolle. Wir nehmen heute sehr viele belastende Stoffe aus unserer Nahrung, der Luft, der Kleidung, aus Kosmetika und der Umwelt allgemein auf, die der Körper so schnell wie möglich wieder loswerden möchte. Unsere Ausscheidungsorgane laufen deshalb auf Hochtouren und kommen oft trotzdem mit dem Entsorgen des krank machenden Mülls nicht mehr nach. Wir sollten also alle Möglichkeiten nutzen, mit denen wir unseren Körper bei seinen Bemühungen unterstützen können.

In diesem Zusammenhang kann uns eine sehr alte und wirkungsvolle Säuberungstechnik gute Dienste leisten. Man kennt ähnliche Ansätze im indischen Ayurveda ebenso wie in alten marokkanischen und russischen Naturheilsystemen. Russische Forscher, u.a. ein häufig zitierter Dr. med. Fedor Karach, haben sie untersucht und sind zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen. Es geht um das so genannte Ölziehen, bei dem Öl in der Mundhöhle auf eine bestimmte Art und Weise bewegt wird.

Lesen Sie weiter indem Sie oben auf den Link klicken!