Forschung für die Lösung der Energie- und Klimaprobleme | Ahlers: Herrensteinrunde Magnetmotor-EMM-HPF wird Weltklima retten

REICHL: Gefunden und für Interessant befunden:

Verehrte Freunde der Herrensteiner, liebe Leserinnen/Leser,
wer die Natur und die in ihr ablaufenden Prozesse verstehen möchte, sollte sich nachfolgende Fragen stellen und sich über die tatsächlichen Abläufe in der Natur Gedanken machen:
1. Wie kommt Sauerstoff für den glühenden Kern in die Erde, die jede Glut oder Flamme zwingend braucht?
2. Jede Verbrennung reduziert bekanntlich das Brenngut ganz enorm.
3. Sitzen wir also auf einer hohlen Schale und warum werden dann bei Erdbohrungen keine nennenswerten Hohlräume festgestellt?
4. Nach einem Vulkanausbruch verschließt das sich abkühlende Magma die Öffnung des Vulkans.
5. Warum bricht ein Vulkan nach Jahren trotzdem immer wieder dort oben aus und warum ergießt sich das Magma nicht “ausschließlich” im Tal oder in den Meerestiefen (wo der Weg logischerweise kürzer sein sollte)?
6. Masse zieht Masse an. Warum werden wir vom Berg in die Täler hin gezogen (zum Erdmittelpunkt hin) und wodurch entsteht diese Gravitation zum Mittelpunkt?
7. Warum wird es kälter wenn man der Sonne näher kommt (also z.B. in die Berge geht) obwohl zugleich die Strahlung nachweislich zunimmt?
8. Woher kommen die nötigen gigantischen Mengen an Sauerstoff in der Sonne, die für eine Verbrennung erforderlich wären?
9. Müsste bei der enormen Hitze in der Sonne (egal ob Fusion oder nicht) das Medium nicht wie Flammen in alle Richtungen zerstieben, weil die Massenanziehung bei Gas als vergleichsweise gering anzusehen ist?
10. Ein Vakuum (z.B. in einer Thermoskanne) ist ein sehr guter Isolator.
11. Wie kann die Sonne ihre Wärme bis zur Erde durch Millionen von km an Vakuum bis zur Erde bringen oder handelt es sich stattdessen nur um Strahlung?
12. Ist helles Licht ein Garant für Hitzeentwicklung?
13. Ist Strahlung ein Garant für Hitzeentwicklung?
14. Warum tritt Quellwasser (gemeint sind keine Sickerquellen) zum großen Teil ausgerechnet auf den höchsten Bergen wieder aus obwohl es doch auch wunderbar im Tal versickern kann?
15. Warum verdunstet auf den Straßen auch bei zwei oder drei Grad Aussentemperatur das Wasser, nur um dann später wieder als Regen oder Schnee zur Erde zu fallen?
16. In einer Destille finden wir eine Kondensationsfläche an dem sich das vorher verdampfte Wasser als Tropfen sammelt.
17. Wo befindet sich die Kondensationsfläche in der Atmosphäre?
18. Wodurch entstehen die unterschiedlichen Potentiale für einen Blitz?
19. Warum bildet sich in Armbanduhren auf den Sichtgläsern manchmal ein Beschlag (bzw. Kondenswasser) obwohl diese in der Regel auf 30 m oder 100 m Tauchtiefe geprüft sind?
20. Warum konzentrieren sich Laugen und Säuren nicht in einer Elektrolysezelle, wenn das Wasser weitgehend zersetzt wurde und entwichen ist?
21. Warum bilden sich in Flüssen und Bächen immer wieder wandernde Wirbel an den verschiedensten Stellen, die sich ebenso bald wieder auflösen?
22. Warum sind die Flüsse besonders im Sommer im Vergleich zur Umgebung so kalt obwohl sie teilweise über mehrere tausend Kilometer der Reibung von Luft und Uferwandungen ausgesetzt sind?
23. Warum gleicht keine einzige Schneeflocke einer anderen und warum sieht man in einem gefrorenen Kristall niemals wenigstens nahezu einen Winkel von 104,5 Grad der dem Schenkelabstand der Wasserstoffatome im Wassermolekül entsprechen soll?
24. Steter Tropfen höhlt den Stein und jede Reibung bedingt einen gewissen Abtrag. Müssten die Flüsse durch die letzten Jahrtausende hindurch nicht in tiefen Schluchten liegen, weil die Wandungen im Laufe der Jahre einem natürlichen Abtrag unterliegen?
25. Warum treiben Bäume mit den Knospen im Frühjahr immer erst an den äußersten Spitzen und setzen diese Triebe nach innen hin fort, obwohl das Wasser dafür doch durch die gesamten Bäume hindurch steigen muss?
26. Welche Kraft lässt die Äste der Bäume weiter nach oben wachsen (falls man von einem Kapillareffekt ausgeht) und wo befindet sich das Herz (bzw. die Pumpe) der Bäume?
27. Warum verkrebsen die Bäume, was in natürlichen Wäldern nicht zu beobachten ist?
28. Warum ist die Luft ausgerechnet in der Früh am Morgen viel frischer, obwohl die Bäume nur durch die Photosynthese (in Verbindung mit Licht) Sauerstoff produzieren?
29. Warum trocknen große Dächer stets von der Rinne zum First hin und nicht umgekehrt?
30. Warum verschiebt sich der Zeitpunkt der Gezeiten pro Woche nicht etwa um sechs oder sieben Stunden, wenn der Mond die angebliche Ursache dafür ist?
31. Warum kann die Hummel fliegen, obwohl sie nach ihrer körperlichen Beschaffenheit dazu gar nicht in der Lage sein sollte?
32. Wie kann Leben in einem befruchteten Ei entstehen obwohl es durch eine umgebende Schale von außen her völlig abgeschlossen ist?
33. Warum nehmen Vögel Wasser auf (was sie schwerer machen muss), bevor sie gen Süden ziehen und woher nehmen sie die unglaubliche Kraft für so eine lange Reise (welche die kinetische Energie bei weitem übersteigt)?
34. Wie ist es Forellen möglich zur Laichzeit völlig reglos in einem reißenden Wildbach zu stehen ohne dabei Bachabwärts getrieben zu werden?
35. Wie ist es Forellen zur Laichzeit möglich, selbst sehr hohe (sogar 20 und 30 Meter hohe) frei überfallende Wasserfälle zu erklimmen und warum üben sie dies nicht zuvor in tieferen Gewässern?
Viel Erfolg beim finden von plausiblen Antworten auf die hier aufgeführten Fragen.

Lesen Sie weiter indem Sie oben auf die KLEINE Überschrift klicken!