Kinder-Gehirn wächst durch mütterliche Zuwendung – Familie – derStandard.at › Gesundheit

Washington – Mütterliche Unterstützung in jungen Jahren zeigt sich US-Forschern zufolge auch im Gehirn. Der Hippocampus, eine Hirnregion, die wichtig ist für Gedächtnis, Emotionen und Stressbewältigung, ist bei Schulkindern größer, wenn diese als Kleinkind von der Mutter stark unterstützt wurden. Das berichten die amerikanische Psychologen in den “Proceedings” der amerikanischen Akademie der Wissenschaften.

Lesen Sie weiter indem Sie oben auf die Überschrift klicken!

.