Earl Nightingale erläuterte in einem seiner umfassenden Werke:

Ãœber was machen wir uns Sorgen:

Zukunft (was höchst wahrscheinlich nie passieren wird) 40 %
Vergangenheit (wo keine Änderung mehr möglich ist) 30 %
Unnötige Sorgen über die Gesundheit 12 %
Kleinere Sorgen 10 %
Echte Sorgen 8 %

Also 92 % der Sorgen stehlen kostbare Zeit und Energie und sind unnötig!

Die verbleibenden 8 % an Sorgen teilen sich in zwei Hälften:
– irreal – Auflösung jenseits der menschlichen Möglichkeiten
– berechtigt

Also ich habe für mich entschieden: Weg mit den Sorgen, hin zu den Freuden! Und ich sags euch, es funktioniert und macht viel mehr Freude! Logisch, alles funktioniert besser wenn man ZUVERSICHTLICH ist!